Nachtclan

In der Nacht tief verborgen in den Ruinen der alten Burg leben die Katzen der Nacht. Ihre kraft ist springen. Höher als jede andere Katze. Wir sind wie Schatten in der Nacht. Keiner hört uns kommen, bis es zu spät ist...
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Rabens Tot

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Donnerstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.09.15

BeitragThema: Rabens Tot   Fr Sep 25, 2015 6:32 pm

Das ist ein Gedicht das ich und Lavastern über einen raben geschrieben habe! Bitte sagt mir obs euch gefählt!

Rabenfeder

Rotes Blut auf eisigen Grund
Der tot des schwarzen Vogel tut allen Kund
Das Sterben des Mondes Führt zur wende
Den der Tot offenbart das Ende
Schattenlicht in Dunkler Zeit
Rabenvogel bringt Freiheit
Wenn er dann die Krallen ausfährt
Macht das Licht für immer kehrt
Schwarzer Nebel steigt nun auf
Fluch des Todes nimmt seinen Lauf
Krallen zerfetzen alles Leben
Tot wird immer nehmen, niemals geben...

Allein in der Finsternis,
Für immer und immer,
Noch nicht mal der leiseste Hoffnungsschimmer,
Kann das Schicksal jetzt noch ändern,
Den nun ist der Rabe auf ewig Tot,
Verborgen in elender, ewiger Not….
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Rabens Tot
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nachtclan :: Kreatives :: Gedichte-
Gehe zu: